Business Etikette

Einzel-Coachings und Seminare

Erfolgsstrategie „Business Knigge Kurs“

Erscheinungsbild, Charisma Ausstrahlung, Etikette, Auftreten, Umgangsformen, Verhalten und KommunikationsStil im Geschäftsleben

Sicheres Auftreten, tadellose Umgangsformen und ein gepflegtes Erscheinungsbild sind wichtige Imagefaktoren, die zum persönlichen Erfolg beitragen und im Business Knigge Kurs erfolgreich trainiert werden können.

Fachliche Kompetenz allein reicht in der heutigen Konkurrenzsituation nicht mehr aus. Wichtig ist vielmehr, in der Lage zu sein, in jeder Situation des beruflichen Alltags sicher aufzutreten, eine gute Beziehung zu anderen Menschen herzustellen und selbst in schwierigen Situationen die eigene Position souverän zu behaupten.

Der Business Knigge Kurs wendet sich an alle Berufsgruppen, die in jeder Situation des beruflichen Alltags sicher auftreten möchten, eine gute Beziehung zu Vorgesetzten und Kunden herstellen wollen und an jene, die vorhaben, auf der Karriereleiter weitere Stufen zu erklimmen.

Ziele

Ziel des Seminars ist die Vermittlung zeitgemäßer Umgangsformen im Geschäftsleben. Darüberhinaus werden Motivationsstrategien für  mehr Selbvertrauen, eine positive Ausstrahlung auf Andere und Sicherheit in der Kommunikation vemittelt.

Inhalt:

  • Erscheinungsbild und charismatische Ausstrahlung
    Der erste Eindruck und wie man ihn beeinflußt
  • Outfit                                                                                                                                                                                      nach typgerechten und beruflichen Kriterin
  • Umgangsformen
    Vorstellen, Selbstvorstellung, Visitenkarten, etc.
  • Kommunikations-Stil
    Wie man mit „Touch-Talk“ Beziehungen aufbaut
  • Gastgeberfunktion im Büro
    Umgangsformen bei Besprechungen
  • Tischsitten                                                                                                                                                                                                                                           allgem. Verhaltensregeln, Tischgespräche, Tischordnung, Menugestaltung,
  • Gastgeberfunktion im Restaurant
  • Zielorientierung
    mit mentalen Techniken

Seminar-Referenzen

„Ich möchte noch einmal betonen, dass mir Ihr Seminar sehr gut gefallen hat. Besonders Klasse fand ich die Rollenspiele mit Videoaufzeichnungen, da es doch immer etwas anderes ist, sich selber von außen zu sehen. Auch die kleinen und großen Tipps sind sehr hilfreich für mich und ich denke, ich spreche im Namen aller, wenn ich sage, dass wir alle viel von Ihrem Seminar „Sicheres Auftreten, Verhalten und Kommunikation im Business“, das in einer sehr angenehmen Atmosphäre stattfand, mitnehmen konnten.“

Janna de Buhr

„Vorurteile sind dazu da, abgebaut zu werden. Kein Motto fasst die Eindrücke und Erkenntnisse, die wir von Frau Sigrid Borges gewinnen durften, besser zusammen. Hatten manche von uns auf der Zugfahrt noch darüber gerätselt, ob sich Frau Borges vielleicht als gefürchteter „Knigge-Drachen“ entpuppt, wurden etwaige Bedenken bereits bei der Begrüßung zerschlagen.

Stets mit einem freundlichen Lächeln und der nötigen Portion Selbstironie ausgestattet, führte uns Frau Borges in die Geheimnisse des richtigen Händedrucks ein und führte uns gekonnt auch durch das Labyrinth der Begrüßungsformalitäten. Per Video-Aufzeichnung wurde uns unsere Wirkung beim Betreten eines Raumes vor Augen geführt und gezeigt, welche Wirkung das richtige „Spiegeln“ beim „Touch Talk“ entfalten kann.

Höhepunkt war ohne Zweifel das gemeinsame Drei-Gänge-Menu, bei dem dank fachlicher Einweisung auch der Verzehr einer stattlichen Forelle kaum ein Problem darstellte.

Das Seminar wurde von uns allen als voller Erfolg mit hohem Spaßfaktor bewertet.“

Christian Hopf, Jugend aktiv, Förderung von Hochbegabten

„Eine sehr entspannte, humorvolle Atmosphäre, individuell zugeschnittene Beratung und gute Abwechslung zwischen Vortrag, Aufgaben und Pausen wurden gelobt.

Obwohl das Seminar damit von 9:30 Uhr an fast zehn Stunden dauerte – zwei Stunden länger als geplant – verging die Zeit für uns wie im Fluge.
Für diese unplanmäßig zusätzlich gebotene Zeit, all das Wissen, welches Sie uns vermittelt haben und die Möglichkeit, bei im Nachhinein entstehenden Fragen mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können, bedanken wir uns herzlich bei Ihnen, Frau Assmann-Borges!“

Robin Beer

 

Seite drucken