Personal Branding

Personal Branding – Marke „Ich“

„Personal Branding“  nennt man die geschickte Vermarktung der eigenen Person. So ist Madonna ein perfektes Beispiel für professionelles „Branding“. Was Künstler aus Berufsgründen schon lange tun, ist inzwischen auch für Privatleute selbstverständlich.

Mit Personal Branding ist vor allem die Inszenierung einer originellen und positiv besetzten Persönlichkeit gemeint. Personal Branding gehört inzwischen in den USA zu den wichtigsten Strategien der Unternehmensberatung. Auch hierzulande haben Imageberater Konjunktur, besonders sichtbar wird das an Persönlichkeiten in der Politik , wie z.B. an Angela Merkel.

Ich habe ein Strategiekonzept entwickelt, das praxisnah vermittelt, wie sich Ihr Auftreten im Beruf und in der Öffentlichkeit optimieren lässt.  Es gibt viele Möglichkeiten, sich beeindruckend zu präsentieren – äußeres Erscheinungsbild, körperliche Merkmale, Aussehen, Auftreten, Stimme und rhetorische Fähigkeiten, Umgangsformen, der Name – dies sind nur einige Bausteine für ein professionelles „Personal Branding“.

Entwickeln Sie eine authentische Persönlichkeit, eine eigene „Marke“ und machen Sie Ihren Auftritt mit Personal Branding unverwechselbar!

 

 

Seite drucken